Abschnittsübung Abschnitt 1 (09-09-2016)

Wirtschaftsgebäudebrand in Oberrakitsch mit 3 vermissten Personen.

Die Feuerwehr Oberrakitsch mit Einsatzleiter Hannes Kern entschloss sich den ganzen Abschnitt 1 und das Einsatzleitfahrzeug zu alarmieren.

Die FF Oberrakitsch und die FF Eichfeld waren zur Brandbekämpfung und Wasserversorgung eingesetzt. Die FF Oberrakitsch, Mureck und Misselsdorf stellten jeweils einen Atemschutztrupp, um eine vermisste Person im Wirtschaftsgebäude zu suchen. Um eine bewusstlose Person vom 18 m hohen Silo zu retten, waren Menschenretter der FF Ratschendorf und Misselsdorf eingesetzt. Um die dritte vermisste Person zu retten, musste ein umgestürzter Tankwagen, von der FF Gosdorf mit technischem Hilfsgerät, angehoben werden, unter dem die verletzte Person eingeklemmt war.

Einsatzleiter Hannes Kern und OBI Gerald Kern bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und Teilnahme an der Abschnittsübung.

In seiner Ansprache betonte Abschnittsbrandinspektor Gottfried Haas, das verschiedene Szenarien und Gefahren, nur durch das Üben, im Ernstfall zu bewältigen sind.

Eingesetzte Kräfte:

56 Kameraden

12 Fahrzeuge